21.09.2014

von B°-MR

Hart swingend und groovend

Traumbesetzung mit junger, dynamischer Rhythmusgruppe, das Johannes Enders Quartett swingt und groovt im k1-Studio

Einer der innovativsten und bedeutendsten deutschen Jazzmusiker: Johannes Enders

Mellowtonin - die neue CD von Johannes Enders

Johannes Enders Quartett feat. Nasheet Waits

Jazz-Konzert um 20 Uhr am 24.09.2014 im K1-Studio in Traunreut

Ausnahme-Saxofonist Johannes Enders präsentiert am Mittwoch, 24. September 2014, um 20 Uhr im k1-Studio mit seinem internationalen Quartett nicht nur seine neue CD "Mellowtonin", sondern auch eine Traumbesetzung mit einer jungen dynamischen Rhythmusgruppe, die fähig ist, ihn ohne Wenn und Aber zu jeder musikalische Grenze zu begleiten. Das Johannes Enders Quartett spielt zeitgenössischen Jazz - ohne stilistische Grenzen, hart swingend und groovend und auf höchstem Niveau.

Der 47-jährige Stilist Enders ist international als einer der innovativsten und bedeutendsten unter den deutschen Jazzmusikern anerkannt - wegen seiner vielfältigen eigenen Projekte zwischen klassischem Hardbop und NuJazz genauso wie als Sideman illustrer Größen. Seit 2008 ist er Professor für Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. Enders hat es geschafft, sich nicht von so genannten Puristen jedweden Genres vereinnahmen zu lassen, er hat sich einen weit gespannten musikalischen Horizont nicht nur bewahrt, er verschiebt die Grenzen dieses Horizonts stetig nach außen. Altlasten wirft er über Bord, um sich bewusst auf das zu konzentrieren, was ihm wirklich am Herzen liegt.

Begleitet wird Enders von Pablo Held, dem jungen deutschen Shootingstar am Jazzpiano. Held hat sich mit seinem eigenen Trio in den letzten Jahren zu einem der Hoffnungsträger des jungen deutschen Jazz entwickelt. Sein feinsinniges Spiel zeigt live wie im Studio erstaunliche Souveränität und Tiefe.

Der britische Kontrabassist und Wahl-Berliner Phil Donkin erdet die Band durch sein großartig intoniertes und zugleich elastisches Spiel. Donkin gehört zu den gefragtesten Musikern seines Fachs in Europa und ist unter anderem Bassist in Nils Wograms Route 70.

Vervollständigt wird das Quartett durch den fantastischen New Yorker Drummer Nasheet Waits,  Sohn des legendären Jazz-Drummers Freddie Waits, der unter anderem für Stevie Wonder, Sonny Rollins, Marvin Gaye, McCoy Tyner trommelte. Nasheet Waits zählt zu den gefragtesten Musikern seiner Generation. Neben seinen zahlreichen eigenen Projekten ist er Mitglied in den Bands von David Murray, Jason Moran, Andrew Hill und er spielte mit dem Who's Who der New Yorker Jazzszene.

Information und Karten: k1, Telefon: 08669-857-444, Munastraße 1, 83301 Traunreut.

Neben der Onlinebestellung, direkt auf der Homepage des k1, der Tickethotline 08669 857-444 und der k1 Kasse erhalten Sie Tickets an ausgewiesenen Vorverkaufsstellen.

Passend zum Thema

Mit seinem Bühnenprogramm "DREI ENGEL!" gastiert der bekannte und beliebte Schweizer Kabarettist EMIL Steinberger im k1.

Wenn der Nussknacker den Mäusekönig besiegt: Kinderfestspiele Salzburg mit Tschaikowskis Ballett im k1 in Traunreut

Streichquintette der Romantik - Das ensemble Amphion spielt Werke von Johannes Brahms und Antonin Dvorak.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: