17.07.2014

von B°-MR

Flauti Misti

Das Ensemble Flauti Misti gastiert mit barocker Kammermusik am Namenstag der heiligen Margareta in St. Walburg

Flauti Misti - barocke Kammermusik

Meine Seele hört im Sehen

Ensemble Flauti Misti am 20. Juli 2014 in Sankt Walburg

"Meine Seele hört im Sehen" der wunderschöne Titel dieser Händel-Arie ist auch das Leitthema eines Konzerts, das am Sonntag, 20. Juli um 19 Uhr in der kleinen Kirche St. Walburg am Kloster Seeon stattfindet.

Ausführende Musiker sind Carolin Ebnet (Blockflöte), Yolanda Schwager (Traversflöte), Annette Baumann (Barockvioline), Isolde Krafft (Viola da Gamba) und Wolfgang Krafft (Cembalo), vereint als Ensemble Flauti Misti.

Unterstützt durch die Mezzosopranistin Eva Schoßleitner präsentieren sie beim Konzert am Namenstag der Kirchenheiligen Margareta Kompositionen von Händel, Telemann, Quantz, Boismortier und Janitsch.

Karten und weitere Informationen bei der Konzertkasse im Klosterladen Seeon (direkt am großen Parkplatz), Telefon: 08624 - 897201. Eintrittskarten gibt es auch bei den München Ticket Vorverkaufsstellen sowie online.
Weitere Informationen beim Kloster Seeon, Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern, Telefon: 08624 - 897-0

Passend zum Thema

Das Saitentrio Chordon Blue konzertiert mit Hackbrett, Harfe und Kontrabass im Klosterstüberl in Kloster Seeon.

Konzerte im restaurierten, traumschönen Sakralraum von St. Walburg mit Andrea Wittmann und Musikerfreunden

Mit dem Motto "Unterm Kastanienbaum" lädt Andrea Wittmann ins Kloster Seeon zum Bayerisch Singen ein.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: